You are currently viewing Excire-Foto für Fachzeitschrift „DigitalPHOTO“ getestet

Excire-Foto für Fachzeitschrift „DigitalPHOTO“ getestet

Für die Fachzeitschrift „DigitalPhoto“ durfte ich das neue Fotoverwaltungsprogramm „Excire-FOTO“ testen. Das Programm verschlagwortet aufgrund künstlicher Intelligenz die Fotos und ermöglicht schnelle und präzise Ergebnisse bei der Fotosuche.

Einfach – Clever & günstig – EXCIRE FOTO Bildverwaltung

Der Lesertest zur Bildverwaltung EXCIRE FOTO wurde in der Fachzeitschrift DigitalPhoto 09/2021 veröffentlicht.

https://www.digitalphoto.de/test/excire-foto-erfahrungsbericht.html

Artikel Fachzeitschrift DigitalPhoto Ausgabe 09/2021

Von meiner Seite ist das Bildverwaltungsprogramm super – einfach zu bedienen und zu verschlagworten. Sicherlich muss bereits im Vorfeld eine grobe Ordnerstruktur der eigenen Fotos vorliegen. Aber das ist ja ein Muss jedes Fotografen, um einigermaßen schnell seine eigenen Fotos zu finden. Dennoch ist ein Bildverwaltungsprogramm nicht wegzudenken im digitalen Zeitalter. Ich erinnere mich an die analoge Negativablage. Mit Hilfe von DinA4 transparenten Negativhüllen sortierte ich die Events nach Datum und Ereignis. Mehr war da eigenlich nicht möglich.

Wahrscheinlich bin ich daher diese Ordner-Struktur größtenteils noch gewohnt, da ich kontinuierlich alle Aufnahmen einmal nach Datum und Ereignis auf einer externen Festplatte ablege (sowohl Kamera- als auch Handyaufnahmen) und dann erst nach Stichpunkten in Unterordner kopiere.

Mit EXCIRE FOTO ist diese „Unterordner“ Ablage ein leichtes.

Die zielgenaue Verschlagwortung macht das Suchen einfach.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels und freue mich über Feedback.

Test des Fotoverwaltungsprogramms „Excire Foto“

Danke an EXCIRE FOTO für die Testversion.

Danke an DigitalPhoto für die tolle Veröffentlichung in Ihrer Fachzeitschrift.

Schreibe einen Kommentar